FANDOM


mögé = hinter (etwas hin) + Akkusativ (Postposition für die Bewegung in Richtung hinter das Bezugswort)


Diese Postposition entspricht der deutschen Präposition hinter, welche in Verbindung mit dem Akkusativ für Bewegungen auf die Frage Wohin? angewendet wird.
Sie wird, wie es der Name Postposition schon andeutet, dem Bezugswort nachgestellt. (siehe auch mögött bzw. mögül)

Auch in Verbindung mit den Demonstrativpronomen ez und az bleibt die Postposition mögé als eigenständiges Wort erhalten.


Zur Bildung der persönlichen Formen wird der Postposition das entsprechende Besitzerzeichen angefügt. In der 3.Person Einzahl sind zwei Formen möglich.
Soll die Person besonders hervorgehoben werden, kann noch das entsprechende Personalpronomen vorangestellt werden; in diesem Falle verschmelzen Personalpronomen und persönliche Postposition zu einem Wort; in der 3.Person Mehrzahl wird statt ők nur ő benutzt.


a kéz die Hand a kéz mögé hinter die Hand
a lámpa die Lampe a lámpa mögé hinter die Lampe
a ház das Haus a ház mögé hinter das Haus
ez dieser, diese, dieses e mögé hinter diesen, hinter diese, hinter dieses
az jener, jene, jenes a mögé hinter jenen, hinter jene, hinter jenes
Ki? Wer? Ki mögé? Hinter wen?
Mi? Was? Mi mögé? Hinter was hin?
én ich (én-)mögém hinter mich
te du (te-)mögéd hinter dich
ő er, sie, es (ő-)mögé; mögéje hinter ihn, hinter sie, hinter es
mi wir (mi-)mögénk hinter uns
ti ihr (ti-)mögétek hinter euch
ők sie (ő-)mögéjük hinter sie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki