FANDOM


-ik = Konjugationssuffix für die 3.Person Einzahl Präsens Indikativ unbestimmte Konjugation der ik-Verben


Reguläre Verben sind in der 3.Person Einzahl Präsens Indikativ unbestimmte Konjugation endungslos!

Eine ganze Reihe von Verben jedoch macht davon eine Ausnahme und verfügt in dieser Beugungsform über die Endung -ik. Aus diesem Grund werden jene Verben auch als ik-Verben bezeichnet. Sie zeigen auch bei anderen Beugungsformen einige Abweichungen.
Grundsätzlich enden sie auf einen Zischlaut; Suffixe, die also mit einem -j- beginnen, passen diesen Laut dem Endlaut des Verbalwortstammes an. Diesem Suffix ist das Personalpronomen ő zugeordnet, welches jedoch nur in Erscheinung tritt, wenn die Personen als solche speziell hervorgehoben werden sollen.


Nicht verwechselt werden darf es mit jenem -ik, welches der 3.Person Mehrzahl Präsens bestimmte Konjugation für hochvokalische Verben entspricht.

Am Ende eines Substantives entspricht es einer Kombination aus Mehrbesitz und Besitzerzeichen!


Da im Ungarischen die 3.Personen auch für die Bildung der höfliche Anreden benutzt werden, kann das Suffix -ik auch in einem solchen Fall auftreten.Hierzu werden die Pronomen ön und maga gebraucht.
Diese sind Einzahlformen;im Ungarischen wird unterschieden zwischen der höflichen Anrede an eine oder mehrere Personen; als Mehrzahlformen dienen önök bzw. maguk; im Deutschen dagegen gibt es nur das Höflichkeitspronomen Sie, welches der Konjugation der 3.Person Mehrzahl entspricht.
Ön wirkt sehr förmlich und drückt auch eine große persönliche Distanz aus.
Maga ist weniger förmlich und wird vor allem unter Bekannten genutzt, die sich nicht Duzen.

Allerdings gilt auch bei den Höflichkeitspronomen, dass sie nur gesetzt werden, wenn die Person(en) hervorgehoben werden sollen.
Ob also eine höfliche Anrede vorliegt, muss aus dem Sinnzusammenhang heraus erkannt werden.

Speziell bei hochvokalischen ik-Verben muss aufgrund der Mehrdeutigkeit des Suffix -ik auch die Zahl der Personen aus dem Zusammenhang heraus erkannt werden, wenn keine Höflichkeitspronomen verwendet werden. Dies ist jedoch problemlos möglich, da im Falle einer Einzelperson unbestimmte Handlung vorläge, im Falle von mehreren Personen dagegen bestimmte Handlung.


(ő) dolgozik er/sie/es arbeitet
(ő) fekszik er/sie/es legt sich hin
(ön) eszik Sie essen
(maga) iszik Sie trinken

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki